English
Deutsch
 
 
 
 
NewsEinlastung Donnerstag, 21. Juni 2018
Interaktiv planen und Überblick gewinnen! minimieren
Der Nutzen der interaktiven Mitarbeiter Einlastung besteht darin, dass Sie visuell Engpässe und freie Kapazitäten erkennen und Ihre Planung mit ein paar Mausklicks sofort anpassen können, ohne in ein anderes Eingabeformular wechseln zu müssen. (Screenshots siehe unten)
  • Als Redisys Benutzer bekommen Sie die Möglichkeit Filter zu nutzen. Beispielsweise finden Sie auf diesem Weg, die Mitarbeiter mit einer bestimmten Qualifikation, oder Mitglieder aus einer bestimmten Arbeitsgruppe.
     
  • In dem Modul werden links die Mitarbeiter in einer Liste angezeigt. Rechts werden die Auslastungen in % der jeweiligen Mitarbeiter zu Ihren Aufträgen in Form von farbigen Balken übersichtlich angezeigt.
     
  • Ausfallzeiten wie Urlaub, Krankheit, Fortbildungen usw. werden sofort angezeigt und können bei Bedarf ausgeblendet werden.
     
  • Mit einem Klick ist es möglich, die Gesamtauslastung und die Restkapazität aller angezeigter Mitarbeiter für den gewählten Zeitraum anzuzeigen.
      
  • Per Doppelklick auf einen Mitarbeiter wird ein Formular geöffnet in dem der Mitarbeiter eingelastet werden kann.
    • Für die Einlastung kann ein neuer Auftrag erstellt werden oder der Mitarbeiter kann zu einem bestehenden Auftrag eingelastet werden.
    • Sobald ein Einlastungs-Zeitraum eingetragen wurde, wird die Restkapazität des Mitarbeiters errechnet und angezeigt.
    • Sobald Planstunden eingetragen wurden, werden diese mit den Restkapazitäten verrechnet.
    • Mit einem Klick Fertigstellungsdatum (End-Datum) ermitteln:
      • Hierbei muss nur ein Anfangsdatum eingetragen werden und das Programm errechnet per Knopfdruck das Fertigstellungsdatum. 
        Für die Berechnung kann ein variabler prozentueller Einlastungsgrad eingegeben werden
    • Mit einem Klick Anfangsdatum ermitteln, um ein fixen Fertigstellungsdatum einzuhalten.
      • Umgekehrt wie beim Fertigstellungsdatum ermitteln, muss hier das gewünschte End-Datum (Fertigstellungsdatum ) eingetragen und mit einem Klick das Anfangsdatum ermittelt. 
         
  • Per Doppelklick auf ein Einlastungs-Balken hat man die Wahl entweder den Auftrag zu öffnen oder die Planstunden anzupassen.
     
  • Die Sollstundenberechnung erfolgt individuell pro Mitarbeiter unter Berücksichtigung der Arbeitszeiten und Arbeitstage aus seiner elektronischen Personalakte.
Als Redisys Benutzer erhalten Sie analog zur Mitarbeiter Einlastung mit Auslastungsgrad ein zweites Gantt Modul, die Mitarbeiter Einlastung - mit Erledigungsgrat. 
(Screenshot siehe hier)
  • Hier wird der Erledigungsgrad des Auftrags in den Balken angezeigt. 
     
  • Voraussetzung für die Anzeige ist die Redisys Zeiterfassung, mit der die Arbeistzeiten auf einen Auftrag gebucht werden. Duch die Vergleiche Plan- und Ist-Stunden wird der Erledigungsgrad aktuell errechnet und visualisiert.
  
 
Für vergrößerte Ansicht bitte hier klicken!
(Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf das Bild!)
 

Für vergrößerte Ansicht bitte hier klicken!
(Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf das Bild!)
 

Für vergrößerte Ansicht bitte hier klicken!
 (Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf das Bild!)
 

Für vergrößerte Ansicht bitte hier klicken!
 (Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf das Bild!)


Für vergrößerte Ansicht bitte hier klicken!
 (Für eine vergrößerte Ansicht klicken Sie bitte auf das Bild!)
Datenschutzerklärung | Nutzungsbedingungen
Copyright 2007 by a.u.b.köln e.K.
Newsletter 5 - 2008 | Newsletter 3 - 2008 | Newsletter 2 - 2008  | Newsletter 1 - 2008 | Wiedervorlage
elevator company,Log Splitter,Commercial Treadmill,Passenger Elevator,Freight Elevator,LED Tube Manufacturer